PRAXISNEWS

GESUNDHEITSUNTERSUCHUNG

Heist, den 05.04.2019

Untersuchung einmalig ab 18 Jahre, ab 35 alle drei Jahre

Neu ist, dass Versicherte zwischen vollendetem 18. und vollendetem 35. Lebensjahr einmalig zum Check-up gehen können.

Ab dem vollendeten 35. Lebensjahr haben gesetzlich Versicherte jetzt alle drei und nicht mehr alle zwei Jahre Anspruch auf die Untersuchung.

Dies bedeutet beispielsweise, dass gesetzlich Versicherte, die 2019 die Untersuchung wahrnehmen wollen, einen Anspruch darauf haben, wenn die vorherige Gesundheitsuntersuchung 2016 (oder früher) stattgefunden hat. Wird 2019 eine Gesundheitsuntersuchung durchgeführt, kann der nächste Check-up dann wieder ab dem Jahr 2022 erfolgen.

–––

Änderungen bei Laboruntersuchungen

Die Änderungen beim Check-up betreffen auch Laboruntersuchungen. So umfasst diese jetzt die Bestimmung eines vollständigen Lipidprofils (Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin und Triglyceride).

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Ihr Praxisteam